Badespaß am Strand und im neuen Pool – Camping Saint-Aygulf Plage

 

Zwischen Cannes und Saint-Tropez befindet sich ein Campingparadies für die ganze Familie: Camping Saint-Aygulf Plage. Die 22 ha große Anlage besitzt einen direkten Zugang zum feinen Sandstrand. Zwischen dem Campingplatz und dem Meer erstreckt sich einer der Teiche von Villepey, die zum Küstenschutzgebiet gehören und eine vielfältige Flora und Fauna beheimaten. Das Ortszentrum von Saint Aygulf ist zu Fuß erreichbar, vor dem Campingplatzeingang befindet sich jedoch auch eine Bushaltestelle. Je nach Geschmack kann man sein Zelt, Caravan oder Wohnmobil im Schatten eines Pinienwaldes oder unter der südfranzösischen Sonne aufstellen – wer mehr als nur einen Urlaub hier verbringen möchte, kann einen Saisonstellplatz mieten.

Neben den ca. 100 qm großen Parzellen werden auch Mobilheime und Campitel-Chalets für 4 bis 5 Personen vermietet, die teilweise mit TV und Klimaanlage ausgestattet sind. Haustiere sind auf dem gesamten Gelände erlaubt, in den Mietunterkünften jedoch nur bis zu einem Gewicht von 10 kg. Für einen unbeschwerten Urlaub sorgt das große Dienstleistungsangebot, das u. a. Minimarkt, Bazar, Bäckerei und Restaurant-Bar mit Terrasse umfasst. Barrierefreie Sanitäranlagen sind ebenso vorhanden wie Waschmaschinen, Trockner und Entsorgungsstation für Wohnmobile. Sportliche Gäste können den Mehrzwecksportplatz für ein Fußball-, Volleyball- oder Basketballmatch nutzen. Seine Treffsicherheit kann man bei einer Partie Pétanque oder beim Bogenschießen unter Beweis stellen.

Zur Saison 2017 wurde der neue Swimmingpool eröffnet, der am Fuße der Restaurant-Terrasse liegt und Badespaß für Klein und Groß garantiert. Zum Planschen, Matschen und Sandburgenbauen lädt der direkt an den Campingplatz angrenzende Sandstrand an. Hier kann man außerdem verschiedene Wassersportarten betreiben, z.B. Segeln, Surfen, Wasserski, Tauchen. Rasant geht es mit dem Motorboot, Jetski und beim Parasailing über das Wasser bzw. in die Luft. Weitere Sportmöglichkeiten findet man in der Nähe des Campingplatzes, beispielsweise Golf, Minigolf, Reiten und einen Fahrradverleih. Besonders für die kleinen Gäste wird in der Hauptsaison viel Unterhaltung geboten: Im Kids Club werden Kinder zwischen 5 und 12 Jahren professionell betreut. Auf dem Programm stehen Spiele, Tanz und Choreografie, Crêpe-Partys, Kreativangebote wie Zeichnen und Perlenwerkstatt u.v.m. Selbstverständlich steht den kleinen Gästen auch ein Kinderspielplatz zur Verfügung. Außerdem werden Ausflüge zum Wasserpark »Aqualand« organisiert. Wer auf eigene Faust die Region erkunden möchte, findet hier viele attraktive Ausflugsziele.

Direkt vom Campingplatz führt ein Pfad zu lauschigen Buchten, in denen man schwimmen, angeln und die Unterwasserwelt beim Schnorcheln entdecken kann. Zu einem Bummel laden die mondänen Städte Saint-Tropez, Cannes, Monaco und Nizza ein. Naturliebhaber werden von der Schlucht von Verdon begeistert sein, die zu den größten Canyons Europas gehört und in den Lac de Sainte Croix mündet. Sowohl die Schönheit der Landschaft als auch die erlesenen Tropfen der Region kann man bei einer Tour entlang der »Route des Vins« genießen, die u.a. zu Weingütern in Roquebrune-sur-Argens, Fréjus, Taradeau und Lorgues führt. Voller neuer Eindrücke kehrt man dann wieder zurück zu seinem Stellplatz oder seiner gemütlichen Unterkunft und kann sich auf den nächsten Urlaubstag freuen.

Camping Saint-Aygulf ist jedes Jahr vom ersten Samstag im April bis zum letzten Samstag im Oktober geöffnet. Weitere Informationen zu diesem Campingplatz enthält der ECC Europa Camping- und Caravaning-Führer unter der Nummer F-2143d.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .