Camping auf Sizilien – die größte Insel im Mittelmeer und eine Perle Süditaliens

Ein guter Ausgangs- bzw. Strartpunkt für eine Sizilien-Reise ist Camping Luminoso in Punta Braccetto, einem Fremdenverkehrsort nur 5 km von Santa Croce Camerina entfernt in der Provinz Ragusa, im Süden Ostsiziliens direkt am Mittelmeer. Dieser kleine Campingplatz ist ganzjährig geöffnet und verfügt über jeglichen Komfort wie direktem Zugang zum Meer und einem feinen goldenen privaten Sandstrand mit Liegen und Sonnenschirmen. Am Strand kann man Kajaks mieten. Von Camping Luminoso aus erreicht man in kurzer Zeit die schönen und charakteristischen Orte von Ragusa und Umgebung: Ragusa, Modica, Ragusa Ibla, Scicli, Noto, Siracusa, Agrigento, Punta Secca (Schauplatz der Fernsehserie Commissario Montalbano) und viele andere wie z.B. den berühmten Vulkan Ätna, der mit rund 3.320 m über dem Meeresspiegel der höchste aktive Vulkan Europas ist.

Der Campingplatz kann 250 Personen beherbergen und verfügt über 50 Stellplätze, 4 Mobilheime und 27 private Bäder. Die Stellplätze sind mit einer Schatten spendenden Holzbalken-Kontruktion und blühenden Sträuchern versehen und sind nicht zuletzt aufgrund der einfachen Zufahrt auch für große Wohnmobile geeignet. Die Campingleitung legt vor allem großen Wert auf Ruhe und das Wohlbefinden der Gäste. Ideal für einen Urlaub mit der Familie und für einen Aufenthalt im Sinne von Entspannung und Unterhaltung. Für die Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und jeden Morgen gibt es frische Backwaren oder einen köstlichen Kaffee oder Cappuccino an der Bar mit Kiosk, wo man auch gemütlich sitzen und regionalen Wein, Bier uvm. trinken kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.