Ein Meer von Blumen, Düften, Aktivitäten und dolce vita

Villaggio dei Fiori – Sanremo – Ligurien

Während einer Woche Campingurlaub an der ligurischen Riviera dei Fiori (Blumenriviera), am westlichen Zipfel Italiens, der Riviera di Ponente, die sich von Genua bis zur französischen Grenze bei Ventimiglia erstreckt, kann man viel erleben. Im westlichen Stadtgebiet von Sanremo liegt der Campingplatz Villaggio dei Fiori. Das Villaggio dei Fiori trägt seinen Namen nicht nur wegen seiner Lage an der gleichnamigen Riviera, sondern auch wegen seiner Vegetation mit über 1.000 verschiedenen Arten von Bäumen, Pflanzen und Blumen!

Sanremo liegt ca. 20 km von der französischen Grenze entfernt direkt am Meer und hat durch seine geschützte geographische Lage auch im Winter ein sehr mildes Klima. Nicht zuletzt deshalb ist das Villaggio ganzjährig geöffnet und auch in den Wintermonaten ein sehr beliebtes Reiseziel. Das Campingnews-Team hat eine Woche lang diese Umgebung und das Villaggio dei Fiori erlebt!

Nach einem typischen italienischen Frühstück mit caffé und Brioche in der Bar (oder ausgiebig mit frischen Backwaren, die man ebenfalls hier bekommt und allem anderen, das man sich vorab im nur 200 m entfernten Supermarkt besorgen kann) mieten wir uns in den ersten beiden Tagen bei angenehmen Temperaturen ein Fahrrad an der Rezeption und erkunden die »pista ciclabile«. Die ehemalige Bahntrasse wurde zwischen Ospedaletti und San Lorenzo al Mare auf 24 km zu einem ebenen Fahrradweg ausgebaut und besticht durch traumhafte Ausblicke auf das Meer und die Buchten. Auf Höhe des Ortes Arma di Taggia zweigt ein weiterer Fahrradweg ab ins Landesinnere zum Ort Taggia, welcher unbedingt einen Besuch wert ist. Die Fahrräder schließt man am besten unterhalb der in engen Gassen steil ansteigenden Altstadt ab und erkundet diese zu Fuß. Fährt man die »pista« mit dem Fahrrad vom Villaggio in westlicher Richtung nach Ospedaletti, kommt man zuerst durch einen unerwartet langen Tunnel, der zu einem befahrbaren Museum mit in formativen Tafeln ausgebaut worden ist. Lassen Sie sich überraschen, es lohnt sich! Natürlich gibt es auch tolle Touren mit Motorrad, Mountainbike und zum Wandern.

Das Team vom Villaggio bietet einige organisierte Touren an oder ist bei der Planung im eigens dafür eingerichteten und auch deutschsprachigen Infopoint sehr gerne behilflich. Nach den Ausflügen kann man sich im campingplatzeigenen Restaurant mit hoch wertigen, typisch italienischen und regionalen Gerichten stärken (sehr gut sind auch die Pizzen aus dem Holzbackofen). Unbedingt zu empfehlen ist auch eine Tour mit dem Auto in das Hinterland, wo es immer wieder schöne, an den Berg gebaute Dörfchen zu bestaunen gibt, z. B. wenn man über Taggia und Badalucco nach Triora, dem Dorf der Hexen und Mühlen fährt. Auch ein Ausflug nach Dolceacqua lohnt sehr! Ein weiteres Highlight ist eine vom Villaggio organisierte Tour über Bordighera nach Monaco und danach noch ein Abstecher in das traumhafte, sehr gut erhaltene französische Städtchen Eze Village. Weil Bordighera so schön ist und donnerstags immer Markt, kehren wir dorthin zurück, denn von Sanremo sind es nur ca. 10 km.

 

Ein weiterer schöner Ausflug führt entlang der Küste nach Imperia und weiter nach Cervo, wo die Riviera dei Fiori endet und die Riviera delle Palme beginnt. Eine Besichtigung von Sanremo (Bushaltestelle in die Innenstadt direkt am Platz) und ein Besuch im Casino Sanremo darf natürlich ebenfalls nicht verpasst werden. Villaggio dei Fiori bietet neben unterschiedlichen Typen von gut ausgestatteten Mobilheimen für 2-7 Personen gut befestigte Stellplätze für Wohnwagen und Reisemobile. Äußerst beliebt sind die Stellplätze in der ersten und zweiten Reihe mit direkter Sicht auf das Meer. Diese Plätze wurden erst vor Kurzem verbessert und vergrößert. Im hinteren Bereich des Campingplatzes entstand ein neuer, komfortabler und stylischer Sanitärbereich mit farbenfrohem Kinderbad und einem neuen Wasch- und Spülbereich. In naher Zukunft ist der Neubau der Rezeption geplant.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.