Urlaub bei Bravito und Mansita

Camping Bungalowpark Torre La Sal 2, Ribera de Cabanes/Spanien

360 Tage im Jahr die Sonne genießen, sportlich aktiv sein, am Strand ausspannen und die interessante Umgebung erkunden: All das ist möglich auf dem ganzjährig geöffneten Campingplatz Bungalowpark Torre La Sal 2, direkt an der Costa de Azahar und unmittelbar angrenzend an das Naturschutzgebiet „Prat de Cabanes-Torreblanca“ gelegen. Seinen Namen hat der Campingplatz von einem der nahegelegenen alten Wachtürme. Die Anlage ist in zwei Bereiche unterteilt: Zum Meer hin erstreckt sich der ruhigere Teil mit zwei direkten Zugängen zum feinsandigen, flach abfallenden Strand. Im anderen Bereich befinden sich fast alle Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Auf dem gesamten Campingplatz stehen großzügige, durch Hecken abgetrennte Parzellen zu Verfügung. Stellplätze ohne natürlichen Schatten sind mit einem leichten Sonnensegel überdacht. Darüber hinaus bietet Torre La Sal 2 über 100 Bungalows zur Vermietung an – vom einfacheren Holzhäuschen bis zum hochwertig ausgestatteten Gîtotel-Bungalow. Zwei Restaurants, Bars, ein Café, eine Eisdiele und ein Pub sorgen für das leibliche Wohl der Gäste, und der Supermarkt hat Artikel des täglichen Bedarfs im Sortiment. Lust auf ein neues Styling?: Ein Friseursalon ist ebenfalls auf dem Campingplatz vorhanden. „Wasserratten“ können sich in drei Schwimmbädern erfrischen. Der Pool im Karibik-Look lockt mit Wasserspielen, Massagedüsen, Jacuzzis und einem Entspannungsbereich. Im Kinderbereich des tropischen Schwimmbades „Torsal“ können sich die jüngsten Gäste austoben. Im überdachten, im Winter beheizten Schwimmbad finden ganz jährig Wassergymnastik, Wasserballspiele etc. statt. Überhaupt wird Sport auf dem Campingplatz groß geschrieben: Fußball-, Squash- und Tennisplätze, Padel- und Boulepisten, Tischtennisplatten, ein Minigolfplatz, Fitnessgeräte im Freien, ein Fitnessstudio mit kleinem Spa und Angebote wie Zumba, Yoga, Pilates und Tanzkurse bringen Bewegung in den Urlaub.

Für Abwechslung bei Groß und Klein sorgt auch das Animationsprogramm. Sportturniere stehen ebenso auf dem Programm wie Zauber- und Clownshows, Miss- und Misterwahlen und Maskenbälle. Eine Besonderheit ist die platzeigene Stierkampfarena, in der gewaltlose Stiershows stattfinden. In der Nebensaison gibt es ein speziell auf Senioren abgestimmtes Programm mit organisierten Ausflügen. Die jüngsten Gäste stehen im Mittelpunkt im Miniclub und bei der Minidisco und werden begleitet von den beiden Maskottchen des Campingplatzes. Der Stier Bravito und die Kuh Mansita besuchen die Kinder auf den Spielplätzen, im Themenpool und am Strand, tanzen mit ihnen in der Minidisco und sind im Sommer beim Fest der Wilden Rinder dabei.

Trotz des großen Freizeitangebotes auf dem Campingplatz sollte man sich auch die schöne Umgebung ansehen. Herrliche Landschaften erlebt man im bereits erwähnten Naturschutzgebiet „Prat de Cabanes-Torre blanca“ mit seinem Informationszentrum und im 10 km entfernten Naturpark „Desert e les Palmes“, der von zahlreichen Wanderwegen durchzogen wird. Ungefähr 50 km sind es zu den Grotten von San José: Auf dem längsten befahrbaren unterirdischen Fluss Europas gleitet man mit Booten vorbei an faszinierenden Tropfsteinen. Zu einem gemütlichen Bummel lädt das mittelalterliche Städtchen Morella ein, über dem eine mächtige Burg thront. Nervenkitzel mit Hängebrücken, Seilbahnen und Sprüngen von Baum zu Baum erlebt man im Abenteuerpark „Saltapins“.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*